Bild einer Personengruppe beim Meeting

Projektmanagement

Ein Projekt erfolgreich zu leiten heißt, neben der Fachkompetenz auch Führungsstärke einzubringen. Entscheidend für den Erfolg von Projekten sind Menschen, denen es gelingt, bereichsübergreifende Teams zum Erfolg zu führen. Projektarbeit hat ihre eigenen Spielregeln und Gesetze. Die Seminarteilnehmer erkennen, wann ein Projekt sinnvoll aufgelegt werden soll und welche Problemstellungen sich eignen, um eine angemessene Projektstruktur vorzuschlagen und Ressourcen effizient für solche Projekte bereitzustellen. Die Handlungsfelder im Projektablauf sind geklärt, Führungsrollen in Projektstrukturen definiert und das Kontrollinstrumentarium kann eingesetzt werden.

Ziel ist es mit professionellen Mitteln und Werkzeugen, im angemessenen Zeit- und Kostenrahmen, die Projekte zum gewünschten Erfolg zu führen.

Mögliche Inhalte:


Phasen im Projektprozess:

  • Von der Idee zum Projektabschluss: generieren, strukturieren, organisieren und voranbringen

Zielfindungsprozesse:

  • Methoden der Zielfindung
  • Zielkriterien
  • Zielhierarchien
  • Meilensteine und kritischer Pfad

Instrumente:

  • Projektstrukturplan
  • Netzplan

Erfolgsfaktoren für Projektmanagement:

  • Aufbau- und Ablauforganisation
  • Ressourcen: materielle, personelle und finanzielle Mittel
  • Zusammensetzung des Projektteams
  • Projektkultur und –deklaration

Führung im Projekt

  • Das Modell der Kooperation
  • Die Rolle des Projektleiters
  • Binnenstruktur des Projektteams

Kommunikationsmanagement

  • Wichtige Kommunikationspartner erkennen
  • Wann, wie häufig, worüber und wie kommunizieren?
  • Projektplanung und Projektleistung erfolgreich präsentieren
  • Projektbesprechung vorbereiten und leiten
  • Offen moderierte Gespräche

Nützliche Instrumente im Projektverlauf

  • Situationsanalyse
  • Problemlösung
  • Entscheidungsprozesse
  • Risikoabschätzung / Prognose

Projektcontrolling

  • Projekttagebuch
  • Protokolle
  • Kostencontrolling